Nietmusterverwaltung in Fusion 360


3

Im Anschluss an this question ich eine Frage zum this question in Autodesk Fusion 360.

Ich habe zwei Teile, ein flaches Aluminiumblech und einen umgekehrten Hutkanal, den ich zusammennieten möchte.Der einfache (und naive) Weg wäre, einfach ein Bündel von Nietlöchern in jedem Stück anzugeben und dabei darauf zu achten, dass die Lochgrößen und -abstände zueinander passen.Und das funktioniert so lange, bis ich die Größe oder das Layout der Nietlöcher ändern muss/möchte. Dann muss ich daran denken, sie an beiden Teilen zu ändern.

Ich bin skeptisch gegenüber jeder Praxis, bei der ich mich daran erinnere, an vielen Orten etwas zu tun.Ich würde viel lieber eine Art Master-Nietlochmuster erstellen, von dem jedes Stück erbt.Auf diese Weise nehme ich eine Änderung am Master vor und diese wird automatisch an alle Stellen übertragen, an denen ich sie benötige.

Wie verbinde ich die Größe und das Muster der Nietlöcher, sodass sich die Position an der anderen Stelle ändert, wenn ich sie ändere?Ich habe "Projektgeometrie" gesehen, kann aber anscheinend nicht herausfinden, wie es funktioniert, was ich will.

2

Ich fand diese video zum Verwenden einer einzelnen Skizze zum video mehrerer Körper aus einer einzelnen Skizze.Es scheint zu tun, was ich will.

Das Video-Transkript lautet:

Nachdem Sie gesehen haben, wie 2D-Skizzen 3D-Features steuern, werde ich auf ein anderes Design umstellen, um Ihnen zu zeigen, wie mit einer einzelnen Skizze mehrere 3D-Features mit verschiedenen Profilen erstellt werden können.Die hier gezeigte Skizze enthält einige kreisförmige Profile und eine Registerkarte, die sich oben erstreckt, sowie eine Linie auf der linken Seite, die zum Erstellen eines Rotations-Features verwendet wird.Dies ist die erste 3D-Funktion, die ich aus dieser Skizze erstelle. Aktivieren Sie den Befehl aus dem Dropdown-Menü "Erstellen", und wählen Sie geschlossene Profile in der Skizze aus.Ich kann so viele auswählen, bis ich das richtige kollektive Profil habe.Als Randnotiz ist es normalerweise am einfachsten, alle Profile vom oberen Bildschirmrand bis zum unteren Bildschirmrand auszuwählen.Ich beende dieses 3D-Feature schnell, indem ich die Rotationsachse auswähle und einige Parameter für das Feature ändere.

  0

Die Verbindung ist unterbrochen. 16 jan. 172017-01-16 04:56:38