Ist es wichtig, sich in den internen Schleifen eines kaskadierten PID-Reglers gut zu verhalten?


1

Ein kaskadierter PID-Regler ist in der folgenden Abbildung dargestellt (mit freundlicher Genehmigung von controlglobal.com): enter image description here

Die primäre PID verfolgt den Sollwert $SP_1$ und liefert einen Sollwert $SP_2$ an die sekundäre PID.

Ich fragte mich, ob es ein Problem sein könnte, wenn die sekundäre PID kein gutes Verhalten hat, wenn sie ihren Sollwert verfolgt, während das Gesamtergebnis des kaskadierten PID-Reglers in Ordnung ist.Dies würde bedeuten, dass die Gesamtverfolgung von $SP_1$ in Ordnung ist, was das Ziel des gesamten Controllers ist, während einige interne Controller nicht zu gut abgestimmt sind.

2

Im Allgemeinen führt eine schlechte Leistung von PID2 zu einer schlechten Leistung von PID1 sowohl bei der Störungsunterdrückung als auch bei der Sollwertverfolgung.

Es gibt einige Sonderfälle, in denen die Leistung von PID2 in Form von Hochfrequenzoszillation durch G1 gedämpft wird, sodass die Leistung von PID1 nicht wesentlich beeinträchtigt wird.