Pacejka Formula - natürliche Werte


1

Für mein Rennspiel verwende ich eine vereinfachte Pacejka-Zauberformel:

$mu_{lateral}= \mu_{0}* \mu_{1}* D * \sin (C * \arctan (B * x - E * (B * x - \arctan (B * x))))$

Woher:

  • $mu_{lateral}$ ist der seitliche Reibungskoeffizient
  • $mu_{0}$ ist der Radreibungskoeffizient
  • $mu_{1}$ ist der Reibungskoeffizient der Oberfläche
  • $B$ ist die Seitensteifigkeit des Rades
  • $C$ ist der seitliche Spitzenfaktor des Rades
  • $D$ ist der Radseitenformfaktor
  • $E$ ist die Radseitenkrümmung

Ich weiß jedoch nicht, welche Werte für $B, C, D, E$ realistisch sind.Ich kenne die ersten gut und gehe auch davon aus, dass es $C$ geben könnte1.1.Was ist jedoch die realistische Steifigkeit, der Formfaktor und die Krümmung in seitlicher Richtung für verschiedene Typen von echten Reifen?

2

Die tatsächlichen Parameter für echte Reifen sind in der Regel stark geschütztes geistiges Eigentum, das Sie nirgendwo finden.Schauen Sie sich diese verschiedenen Seiten an, sie geben indikative Werte für die verschiedenen Parameter an:

  0

OK!Vielen Dank!Ich habe bereits die ersten 2 Links überprüft.Die Sache ist, dass es einige Werte erfordert, auf die ich keinen Zugriff habe: Sturz (ich habe es nicht implementiert), Fz (ich weiß nicht, was es ist, wenn es die Größe der Normalkraft ist, als ich es habe) .Dies scheint auch eine nicht spielfreundliche Mathematik zu sein.Können B, C, D und E alle Konstanten sein? 11 mär. 162016-03-11 18:55:27

+1

Fz ist die Abwärtskraft auf das Rad.Um genau zu sein, sollte dies bei Kurvenfahrten, beim Bremsen und beim Beschleunigen aufgrund der Gewichtsübertragung von Rad zu Rad unterschiedlich sein. Wenn Sie die Aufhängungskinematik nicht auflösen möchten, nehmen Sie einfach an, dass der Sturz 0 beträgt. Diese Formel wurde auch für praktische technische Zwecke entwickelt (Fahrzeugdesign und Tuning).Es ist jedoch wahrscheinlich der beste Weg, um ein realistisches Griffverhalten in Ihre Spiel-Engine zu bringen. 12 mär. 162016-03-12 01:14:23

  0

Danke für die Information.Also ist $ F_ {z} $ die Last auf dem Rad, richtig?Als ich es habe, mit all dem Suspendierungsmaterial usw. Das ist großartig :) Also muss ich versuchen, alle Dinge zu verstopfen.Diese Werte müssen jedoch noch für mehrere Reifentypen ermittelt werden. 13 mär. 162016-03-13 21:59:59